Home > Projekte > Regionalisierung


 

Um die Au­ßen­wir­kung von YA­TA Ger­ma­ny wei­ter zu er­hö­hen, stre­ben wir ei­ne zu­neh­men­de Re­gio­na­li­sie­rung un­se­rer Struk­tu­ren an. An ver­schie­de­nen re­gio­na­len Schwer­punkten eta­blie­ren wir ak­tu­ell Re­gio­nal­grup­pen, die in en­ger Ko­ope­ra­tio­nen mit Uni­ver­si­tä­ten, Schu­len und Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen die deutsch­land­wei­te Prä­senz von YA­TA Ger­ma­ny stär­ken sol­len.

 

Mit gro­ßer Freu­de möch­ten wir un­se­ren Mit­glie­dern und Freun­den die ers­ten drei Re­gio­nal­fo­ren und ih­re Spre­cher in Ber­lin, Ko­blenz, Nürnberg/Er­lan­gen und Würzburg vor­stel­len. In der kom­men­den Zeit wer­den wei­te­re An­sprech­part­ner fol­gen.    

  

   


News

Ausschreibung: Die Deutsche Atlantische Gesellschaft sucht eine(n) Freien Mitarbeiter/freie Mitarbeiterin (Freelance) zur technischen Betreuung und Weiterentwicklung ihres Online-Angebots (Server, Webseiten) [Mehr]

Call for Applications: Bis zum 24. April können sich Interessierte (zwischen 20-30 Jahren) für das Danish Atlantic Youth Seminar (DAYS) in Aalborg bewerben. Das Seminar findet vom 30. Juni bis 06. Juli zum mittlerweile 29. Mal statt und ist eine sehr gute Möglichkeit zum inhaltlichen Austausch und zur internationalen Vernetzung [Mehr] 

Call for Papers: Unter dem Titel "Energie und Sicherheit" wollen die beiden Herausgeber, Alexander Schröder und Martin Wölfel, einen umfassenden Debattenbeitrag zur deutschen Sicherheitspolitik erbringen. Weitere Informationen


Studie des Brandenburgischen Instituts für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) über die Strukturen der Ressortabstimmung in Großbritannien, Dänemark, Kanada und Australien: Alexis Below, Anne-Sophie Belzile (2013): Comparing Whole of Government Approaches to Fragile States, BIGS Policy Paper No. 3

Studie des Global Public Policy Institutes (GPPi) und der Heinrich-Böll-Stiftung zur "Schutzverantwortung" der Staaten: Sarah Brockmeier, Gerrit Kurtz, Philipp Rotmann (2013): Schutz und Verantwortung: Über die US- Außenpolitik zur Verhinderung von Gräueltaten

"Has NATO Outlived Its Usefulness?" - Debattenreihe der New York Times vom 23./ 24. April 2013 (u.a. mit Prof. Andrew J. Bacevich, Boston University) 

Felix F. Seidler: As the EU Crumbles, Only NATO Can Keep Europe Together, RUSI Analysis, Januar 2013

 


Kontakt

YATA Germany
c/o Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Dorotheenstraße 84
10117 Berlin
Telefon: 030 - 206 49 134
Telefax: 030 - 206 49 136
Email: info@yata-germany.de