Home > Veranstaltungen
31.03.2014 Berlin Einladung | Keine Anmeldung mehr möglichUmsturz mit Folgen?
Die Krise in der Ukraine und ihre internationalen Auswirkungen

 

In der Ukraine überschlagen sich die Ereignisse und die Welt hält den Atem an. Höchste Zeit, sich mit den Hintergründen, Ursachen und Implikationen der Krise eingehend auseinanderzusetzen. Aus aktuellem Anlass laden YATA Germany, Women in International Security Deutschland (WIIS.de) und das Mercator Program Center for International Affairs (MPC) zu einer Podiumsdiskussion ein:

Gabriele Baumann
Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kiew, Ukraine

Ekkehard Brose
Gastwissenschaftler in der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der SWP
Gesandter an der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der NATO (2010-13) (tbc)

Liana Fix
Associate Fellow beim Zentrum für Mittel- und Osteuropa der Robert Bosch Stiftung (DGAP), Alumna des Mercator Kolleg für internationale Aufgaben

 


News

Brose, Ekkehard: Was den Westen und Russland in der Ukraine verbindet (SWP - kurz gesagt, 01.04.2014)

Baumann Gabriele/Devcic Jakov: Der Kampf um die Zukunft der Ukraine geht weiter (KAS-Länderbericht, 10.03.2014)

Fix, Liana: Warum der nächste Ukrainekonflikt auf dem Kaukasus stattfinden könnte (Kommetar auf ipg-journal.de, 17.03.2014)

 

Kontakt

Brose, Ekkehard: Was den Westen und Russland in der Ukraine verbindet (SWP - kurz gesagt, 01.04.2014)

Baumann Gabriele/Devcic Jakov: Der Kampf um die Zukunft der Ukraine geht weiter (KAS-Länderbericht, 10.03.2014)

Fix, Liana: Warum der nächste Ukrainekonflikt auf dem Kaukasus stattfinden könnte (Kommetar auf ipg-journal.de, 17.03.2014)

 

Kontakt

Brose, Ekkehard: Was den Westen und Russland in der Ukraine verbindet (SWP - kurz gesagt, 01.04.2014)

Baumann Gabriele/Devcic Jakov: Der Kampf um die Zukunft der Ukraine geht weiter (KAS-Länderbericht, 10.03.2014)

Fix, Liana: Warum der nächste Ukrainekonflikt auf dem Kaukasus stattfinden könnte (Kommetar auf ipg-journal.de, 17.03.2014)