NA­TO's Fu­ture - Young Lea­ders Se­mi­nar am 04. No­vem­ber 2014

 

Im Rah­men der in­ter­na­tio­na­len Kon­fe­renz Die NA­TO nach dem Gip­fel in Wa­les am 05. No­vem­ber, die die Deut­sche At­lan­ti­sche Ge­sell­schaft ge­mein­sam mit der Bun­des­aka­de­mie für Si­cher­heits­po­li­tik in Ber­lin ver­an­stal­tet, or­ga­ni­siert YA­TA Ger­ma­ny am 04. No­vem­ber 2014 ein Young Lea­ders Se­mi­nar .

 

Un­ter dem Mot­to "NA­TO's Fu­ture" wer­den jün­ge­re Mit­glie­der der at­lan­ti­schen Ge­mein­schaft mit­ein­an­der über die drän­gen­den Her­aus­for­de­run­gen der NA­TO dis­ku­tie­ren und in den Aus­tausch mit eta­blier­ten Ex­per­ten tre­ten. Die Agen­da und die The­men­schwer­punk­te En­er­gie­si­cher­heit, Cy­ber­se­cu­ri­ty und Kri­sen­ma­nage­ment wur­de von Mit­glie­dern von YA­TA Ger­ma­ny ent­wi­ckelt. Wir freu­en uns auf ein span­nen­des Pro­gramm, die an­schlie­ßen­de Teil­nah­me an der NA­TO-Kon­fe­renz und ei­nen Emp­fang in der US-Bot­schaft, zu de­nen wir na­tio­na­le und in­ter­na­tio­na­len Stu­den­ten und Young Pro­fes­sio­nals herz­lich ein­la­den. Bis zum 25. Sep­tem­ber könnt Ihr Euch für ei­nen der Plät­ze be­wer­ben.

 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen:

 

Pro­gramm
Call for Ap­p­li­ca­ti­ons 

YATA Germany auf der BSC 2013YA­TA auf der Ber­lin Se­cu­ri­ty Con­fe­rence - Sa­ve the Date und Teil­nah­me­mög­lich­keit

 

Am 02. und 03. De­zem­ber 2014 fin­det zum 13. Mal die Ber­lin Se­cu­ri­ty Con­fe­rence (BSC) statt, in die­sem Jahr zum The­ma "Eu­ro­pe’s Neigh­bourhood – Un­rest and In­sta­bi­li­ty". Tra­di­tio­nell spre­chen an den bei­den Kon­fe­renz­ta­gen über 100 hoch­ka­rä­ti­ge Ver­tre­ter in­ter­na­tio­na­ler Po­li­tik, Mi­li­tär und Wirt­schaft vor den bis zu 1000 Be­su­chern und Aus­stel­lern. Als Ver­tre­ter des dies­jäh­ri­gen Gast­lan­des Tür­kei ha­ben un­ter an­de­rem Au­ßen­mi­nis­ter Ah­met Da­vu­tog­lu und Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Is­met Yil­maz ih­re Teil­nah­me zu­ge­sagt.

 

YA­TA Ger­ma­ny ist Part­ner der BSC und prä­sen­tiert dort ih­re Ar­beit an ei­nem ei­ge­nen In­for­ma­ti­ons­stand. In die­sem Rah­men su­chen wir ins­ge­samt 20 Vol­un­te­ers aus dem Kreis un­se­rer Mit­glie­der, die den Stand be­treu­en und YA­TA Ger­ma­ny auf der Kon­fe­renz ver­tre­ten.

 

Ei­ne Teil­nah­me als YA­TA Vol­un­te­er bie­tet nicht nur die Mög­lich­keit, kos­ten­frei an den span­nen­den Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tun­gen und Vor­trä­gen teil­zu­neh­men, son­dern auch sich mit vie­len an­de­ren YA­TAs aus­zu­tau­schen– wäh­rend der Ta­gung und beim auch ge­sel­li­gen Zu­sam­men­sein im An­schluss. Erst­ma­lig ha­ben wir in die­sem Jahr auch die Mög­lich­keit, ent­stan­de­ne Rei­se- und Über­nach­tungs­kos­ten mit bis zu 100€ zu un­ter­stüt­zen.

 

Soll­test du ger­ne da­bei sein wol­len, schick uns ei­ne Email, in der du uns kurz dei­ne In­ter­es­sen und bis­he­ri­ge Schwer­punk­te in Stu­di­um etc. schil­derst – wir freu­en uns, dich im Team be­grü­ßen zu dür­fen!

Nürn­ber­ger Si­cher­heits­ta­gung

 

Am 26. und 27. Ju­ni 2014 lu­den un­ter an­de­rem die Fried­rich Nau­mann Stif­tung und die Deut­sche At­lan­ti­sche Ge­sell­schaft zur "Nürn­ber­ger Si­cher­heits­ta­gung 2014" in den Nürn­ber­ger Pres­se­club ein. Das Mot­to "Eu­ro­pa und der Na­he Os­ten" bot Ein­bli­cke in ak­tu­el­le Ge­scheh­nis­se im Na­hen und Mitt­le­ren Os­ten von Sy­ri­en über Ägyp­ten bis zum Iran. Zu­dem bil­de­te der Is­ra­el/ Pa­läs­ti­na-Kon­flikt ei­nen Schwer­punkt [Mehr]

"Der Kon­flikt in der Ukrai­ne – Eu­ro­päi­sche Au­ßen­po­li­tik in der Kri­se?" -
Po­di­ums­dis­kus­si­on in Je­na

 

An­läss­lich der be­vor­ste­hen­den Eu­ro­pa-Wahl und vor dem Hin­ter­grund der an­hal­ten­den Ukrai­ne-Kri­se ha­ben die Jun­gen Eu­ro­päi­schen Fö­de­ra­lis­ten (JEF) am 14.05.2014 die Rol­le und die Chan­cen der Ge­mein­sa­men Si­cher­heits- und Ver­tei­di­gungs­po­li­tik (GSVP) dis­ku­tiert.

 

Das Po­di­um wur­de be­setzt durch PD Dr. Olaf Lei­ße, der den Lehr­stuhl für Eu­ro­päi­sche Stu­di­en an der Uni­ver­si­tät Je­na in­ne hat, Omid Nou­ripour MdB, au­ßen­po­li­ti­scher Spre­cher der Bun­des­tags­frak­ti­on Bünd­nis 90/die Grü­nen, so­wie den Po­li­tik-Stu­den­ten Mar­tin Wöl­fel als Ver­tre­ter der YA­TA-Ger­ma­ny im Fo­rum Er­furt der Deut­schen At­lan­ti­schen Ge­sell­schaft [Mehr]

Um­sturz mit Fol­gen? Die Kri­se in der Ukrai­ne und ih­re
in­ter­na­tio­na­len Aus­wir­kun­gen

 

   

 

Was En­de No­vem­ber 2013 als Pro­test ge­gen die Ent­schei­dung der ukrai­ni­schen Re­gie­rung be­gann, das un­ter­schrifts­rei­fe As­so­zi­ie­rungs­ab­kom­men mit der EU nicht zu un­ter­zeich­nen, hat sich zu ei­ner Ket­te von in­nen­po­li­ti­schen, re­gio­na­len und auch glo­ba­len Kri­sen ent­wi­ckelt. Mit den Ur­sa­chen, Dy­na­mi­ken und Fol­gen die­ser Ent­wick­lung ha­ben sich YA­TA Ger­ma­ny, Wo­men in In­ter­na­tio­nal Se­cu­ri­ty Deutsch­land (WIIS.​de) und das Mer­ca­tor Pro­gram Cen­ter for In­ter­na­tio­nal Af­fairs (MPC) am 31.03.2014 in ei­ner ge­mein­sam aus­ge­rich­te­ten Po­di­ums­dis­kus­si­on in Ber­lin be­fasst. [Mehr]

YA­TA-Mit­glie­der zu Gast im Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Ver­tei­di­gung


 

 

Am 12. März 2014 hat die Bun­des­mi­nis­te­rin der Ve­rtei­di­gung Dr. Ur­su­la von der Ley­en die Man­fred-Wör­ner-Me­dail­le an den ehe­ma­li­gen Staats­se­kre­tär im BMVg, Pro­fes­sor Dr. Lo­thar Rühl, ver­lie­hen. Mit­glie­der von YA­TA Ger­ma­ny wa­ren bei der Ver­lei­hung an­we­send und nutz­ten die Ge­le­gen­heit für ei­nen Aus­tausch mit der Bun­des­mi­nis­te­rin. Das BMVg hat ei­nen Be­richt zur Ver­an­stal­tung ver­fasst.

YA­TA Ge­ne­ral As­sem­bly & In­ter­na­tio­na­les

 

Am 09. De­zem­ber 2013 fand die Ge­ne­ral As­sem­bly von YA­TA In­ter­na­tio­nal statt. Ne­ben der Wahl ei­nes neu­en Vor­stands dis­ku­tier­ten die Teil­neh­mer u.a. über die Mög­lich­kei­ten ei­ner noch stär­ke­ren Ver­net­zung und Ver­mark­tung der na­tio­na­len Chap­ter. Im An­schluss nah­men die Ver­tre­ter an der Kon­fe­renz "NA­TO Post 2014" teil. Fe­lix Seid­ler war für YA­TA Ger­ma­ny in Brüs­sel und hat ei­nen Be­richt ver­fasst.

Erst­mals Si­cher­heits­po­li­tik beim fo­rumW­HU in Val­len­dar

 

Von Don­ners­tag, 21. No­vem­ber bis Sams­tag, 23. No­vem­ber fand das tra­di­tio­nel­le fo­rumW­HU der Ot­to Beis­heim School of Ma­nage­ment in Val­len­dar bei Ko­blenz statt. Wie be­reits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren wa­ren ei­ne Viel­zahl von Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten re­nom­mier­ter na­tio­na­ler und in­ter­na­tio­na­ler Uni­ver­si­tä­ten so­wie Young Profs­sio­nels mit hoch­ka­rä­ti­gen Gäs­ten aus Po­li­tik, Wirt­schaft und Ge­sell­schaft auf dem Fo­rum zu Gast. "Who on Earth is Ger­ma­ny? – Deutsch­lands Rol­le in der Welt von mor­gen" hieß im No­vem­ber das The­ma.

 

Erst­mals gab es auch ein si­cher­heits­po­li­ti­sches Pa­nel auf dem fo­rumW­HU. Ent­schei­dun­gen von Heu­te sind si­cher­heits­po­li­ti­sche Hand­lungs­op­tio­nen von Mor­gen. Mo­de­riert vom Re­gio­nal­lei­ter der YA­TA Ger­ma­ny in Ko­blenz, Alex­an­der Schrö­der, wur­de das Ta­gungs­the­ma in drei Work­shops mit hoch­ka­rä­ti­ger Be­set­zung be­ar­bei­tet. Die in­ter­na­tio­na­len Stu­die­ren­den er­hiel­ten von Prof. Hol­ger Mey (Head of Ad­van­ced Con­cepts, Cas­si­di­an) ei­nen Ein­blick in die Her­aus­for­de­run­gen der Cy­ber Se­cu­ri­ty. Ei­nen Über­blick über Rüs­tung und Rüs­tungs­kon­trol­le gab Staats­se­kre­tär a.D. Ge­org-Wil­helm Ada­mo­witsch (Haupt­ge­schäfts­füh­rer des Bun­des­ver­ban­des der deut­schen Si­cher­heits- und Ver­tei­di­gungs­in­dus­trie, BDSV). Wie ei­ne In­dus­trie die Her­aus­for­de­run­gen zwi­schen zi­vi­len und mi­li­tä­ri­schen An­wen­dungs­be­rei­chen meis­tert, er­läur­ter­te Mi­cha­el Fin­ken­ber­ger (Se­ni­or Vice Pre­si­dent Costu­mer Sup­port, Diehl Ae­ro­sys­tems und Vice Pre­si­dent Costu­mer Sup­port, Diehl Ae­ro­space GmbH).

 

     Wei­ter >>


Interview

YATA-Mitglied To­bi­as Bun­de über sei­ne Mit­ar­beit in der NA­TO Emer­ging Lea­ders Working Group 2014 und das Projekt "Future NATO".

Das Interview ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. 


LakeMUN 2014

"Di­plo­ma­tie pro­bie­ren"

Vom 02.10.- 05.10.2014 fin­det un­ter der ge­mein­sa­men Schirm­herr­schaft vom Bun­des­mi­nis­ter für wirt­schaft­li­che Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung, Dr. Gerd Mül­ler, und der Mi­nis­te­rin für Äu­ße­res, Kul­tur und Bil­dung des Fürs­ten­tums Liech­ten­stein, Dr. Au­re­lia Frick, be­reits zum 4. Mal das Plan­spiel La­ke­MUN in den Räu­men der Zep­pe­lin Uni­ver­si­tät in Fried­richs­ha­fen statt.

La­ke­MUN bie­tet Schü­le­rin­nen und Schü­lern (10.-13. Klas­se) die ein­zig­ar­ti­ge Mög­lich­keit, in die Rol­le von UN-Di­plo­ma­ten zu schlüp­fen und sich da­durch in­ten­siv mit welt­po­li­ti­schen The­men aus­ein­an­der­zu­set­zen. Auch der in­ter­na­tio­na­le Aus­tausch wird durch das Pro­jekt ge­för­dert, denn die Teil­neh­mer kom­men aus Deutsch­land, der Schweiz und dem Fürs­ten­tum Liech­ten­stein. Ei­ne An­mel­dung ist noch bis zum 01. Au­gust 2014 mög­lich. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Die Deut­sche At­lan­ti­sche Ge­sell­schaft und YA­TA Ger­ma­ny un­ter­stüt­zen das Or­ga­ni­sa­ti­ons­team von 25 eh­ren­amt­lich ar­bei­ten­den Stu­den­ten un­ter der Haupt­lei­tung von YA­TA-Mit­glied Ar­min Gatz in die­sem Jahr erst­mals als För­de­rer und freu­en sich auf ei­ne span­nen­de Ver­an­stal­tung.


Buchtipp

Deutsche und Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Sicherheit geht uns alle etwas an. Eine umfassende, gesamtgesellschaftliche Debatte zur Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands findet bislang jedoch allenfalls als Elitendiskussion statt. Mit den Beiträgen von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert MdB, Bundesminister Frank-Walter Steinmeier MdB, Ministerpräsident a.D. Roland Koch, Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB, Bundesminister a.D. Jürgen Trittin, Dr. Gregor Gysi MdB und Bundesminister a.D. Dr. Franz Josef Jung MdB aus der gleinamigen Vortragsreihe des Studentischen Konvents an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr Hamburg wollen die Herausgeber, Stefan Quandt und Alexander Schröder, das Interesse an der sicherheitspolitischen Debatte wecken und dies über die akademischen Zirkel hinaustragen.


Kontakt

YATA Germany
c/o Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Dorotheenstraße 84
10117 Berlin
Telefon: 030 - 206 49 134
Telefax: 030 - 206 49 136
Email: info@yata-germany.de

Ansprechpartner:

Magdalena Kirchner
Sprecherin, YATA Germany

Florian Stöhr
Koordinator, Deutsche Atlantische Gesellschaft